Zum Hauptinhalt springen

Erftforscher

Was passiert bei einer Renaturierung? Wie verändert sich die Wasserqualität? Wie sieht die Struktur des Flusses und seiner Umgebung aus? Was ist eigentlich ein Wasserkreislauf? Und welche Tiere leben im und am Wasser?
Dies alles wollen wir mit Euch in den Erftforscherkursen erkunden. Dabei seid ihr Teil eines großen Bürgerwissenschaftsprojektes. Eure Forschungsergebnisse werden erfasst und dokumentiert. Sie sind wichtig für die Zukunft. Nur dadurch können wir erfahren, wie sich die Renaturierung auf die Erft und die Erftaue auswirkt.

Kursangebote für Erftforscher

Spielerisch forschen auf sicherem Terrain: mal barfuß, mal mit Gummistiefeln entdecken die Kinder den Bach und seine Ufer als vielfältigen Lebensraum, führen Wasseruntersuchungen durch und kommen in direkten Kontakt mit dem nassen Element. Wie und wo leben Tiere im Bach? Mit Kescher und Becherlupe entnehmen die Kinder selbstständig unterschiedlichste Kleinstlebewesen aus dem Wasser und erforschen ihr Aussehen und ihre Bewegungen - eine faszinierende Welt voll erlebnisreicher Sinneserfahrungen.
Die Fortbewegung auf ungewohntem Untergrund und im Wasser ist eine spannende Herausforderung und fördert die Motorik der Kinder. Untersuchungsorte sind, je nach Witterung und Jahreszeit, der Naturteich oder die Erft.

 

Zur Buchungsanfrage

Die Wasserqualität der Erft erforschen - die moderne Ausstattung der Wasserwerkstatt bietet Kindern und Lehrpersonal beste Bedingungen. Haben Temperatur, Geruch und Farbe der Erft einen Einfluss darauf, wie gut es dem Fluss geht? Und wieso hat auch die Umgebung eines Flusses einen Einfluss auf dessen Zustand? Mithilfe verschiedener Messinstrumente und kleiner Experimente werden Wasserproben untersucht, um die Wasserqualität zu bestimmen. Spielerisch werden die Kinder an wissenschaftliches Arbeiten und eigenständiges Denken herangeführt. Das Verstehen, Deuten und Interpretieren der Ergebnisse unter dem Gesichtspunkt "Warum ist die Wasserqualität so wichtig und für wen?" stehen dabei im Vordergrund.

 

Zur Buchungsanfrage

Woher kommt ein Fluss? Wie findet er seinen Weg in der Landschaft? Und sieht die Erft überall gleich aus? Erste Antworten liefert der Film "103 km Erft - von der Quelle bis zur Mündung". Danach können die Kinder den Fluss an ausgewählten Stationen des Erftmuseums entdecken und ihr Wissen vertiefen, bevor es ans praktische Experimentieren geht. Kanal oder natürlicher Flusslauf - in der Wasserwerkstatt und im Wasserpark modellieren die Kinder den Verlauf der Erft selbstständig nach und testen vorhandene Phänomene. So werden Fragen nach den Veränderungen eines Flusses und dessen Platz im Wasserkreislauf mit großer Freude am Ausprobieren durch direkte Erfahrung beantwortet.

Zur Buchungsanfrage

Lebensraum für viele Organismen und Schauplatz einer Fülle von stofflichen Vorgängen - mit modernem Forschungsinstrumentarium und anhand von Laboruntersuchungen machen sich die Schüler*innen ein ganzheitliches Bild vom Zustand der Erft. Wie ist es um das Ökosystem bestellt? Wie ist die biologische, chemische und physikalische Gewässergüte? Was sagen die gefundenen Organismen über die Wasserqualität aus? Und in welchen Wechselbeziehungen stehen Organismen und Lebensräume? In Kleingruppen wird praxisnah geforscht. Antworten auf offene Fragen liefern die eigenständig durchgeführten Analysen im Labor der Wasserwerkstatt.

 

Zur Buchungsanfrage

 

Früher ein wilder Fluss, dann kanalisiert, später umgeleitet - und bald renaturiert. Wie hat der Mensch den Fluss und die Flusslandschaft verändert? Welche Auswirkungen hatte dies zur Folge? Die Schüler*innen untersuchen geomorphologische Parameter der Erft und führen Experimente zur Gewässerstruktur durch.

 

Zur Buchungsanfrage

 

Allgemeine Informationen

Der Preis beinhaltet neben dem pädagogischen Programm auch den freien Eintritt in den Wassererlebnispark (Sommer) oder in das Erftmuseum.


Museumsführung
bis 32 Schüler*innen & 4 Begleitpersonen | 1 Stunde | 100€

Pädagogisches Programm für Grundschulen
bis 32 Schüler*innen & 4 Begleitpersonen | 2 Stunden | 120€
bis 32 Schüler*innen & 4 Begleitpersonen | 3 Stunden | 140€

Pädagogisches Programm für Sek I&II
bis 32 Schüler*innen & 4 Begleitpersonen | 3 Stunden | 140€
bis 32 Schüler*innen & 4 Begleitpersonen | 4 Stunden | 160€

 

Alle Kurse werden von qualifizierten Referierenden durchgeführt. Auf Anfrage können mehrere Gruppen zeitgleich gebucht werden. Zusätzliche Begleitpersonen sind nur nach Absprache gegen Aufpreis möglich. 

 

Informationsblatt

Es besteht die Möglichkeit Zuschüsse für die Anreise zum Naturparkzentrum Gymnicher Mühle zu erhalten. Tiefergehende Informationen finden Sie in den nachfolgenden Download-Dokumenten 

 

KSK Stiftung

REK Förderung

NRW-Stiftung

 

Bei unseren Kursen gelten die gleichen Coronamaßnahmen, wie auch an Ihrer Schule. Wir halten uns immer an die vorgeschriebenen Maßnahmen des Schulminesteriums.

 

Informationsblatt

Events & Termine