Zum Hauptinhalt springen

Rund um die Gymnicher Mühle gibt es zwischen 300 und 350 verschiedene Pflanzenarten. Dazu zählen auch die Wasserpflanzen. Nach der Renaturierung werden viele Arten dazukommen. Vor allem im Fluss, aber auch an seinen Ufern und in der Aue. Die Vielfalt ist dabei besonders wertvoll, selbst wenn nur wenige bedrohte Arten vorkommen.
Ein Tipp für Erft.Forscher*: Es ist nicht immer leicht, Pflanzenarten zu bestimmen. Eine App kann dir dabei helfen.

Im Rahmen des Projektes wurden spezielle pädagogische Programme zu den verschiedenen Monitoring-Themen erarbeitet. Die Programme sind für Schulklassen, Kindergärten, Vereine oder andere Gruppen und können am Naturparkzentrum Gymnicher Mühle gebucht werden.
Du kannst bei uns auch auf eigene Faust ins Gelände gehen. Wir stellen dafür gut verständliche Bestimmungs- und Erfassungsbögen bereit. Es gibt außerdem eine App, mit der du Tiere und Pflanzen an festgelegten Orten bestimmen kannst. Natürlich helfen auch hier die Profis: Eine Expertin oder ein Experte gibt dir eine kurze Einführung – und dann kann es losgehen!

 

Die Erft.Forscher Programme

Die Events und offenen Termin sind für Familien, Gruppen und Einzelpersonen gedacht. Dabei beobachten die Erft.Forscher* zum Beispiel Fledermäuse, Vögel oder Pflanzen. Immer sind Expertinnen und Experten für das Thema der Veranstaltung dabei. Einige Veranstaltungen führen wir mit Partnern wie dem Naturschutzbund Deutschland (NABU). Regelmäßige Infos zu den Veranstaltungen liefert auch unser Newsletter.

Aktuelle Veranstaltungen

Als Kooperationspartner*in kannst du mit uns für deine Schule, deinen Verein oder Einrichtung einen eigenen „Forschungsfahrplan“ erstellen. So seid ihr regelmäßig bei Aktionstagen und Programmen dabei. Ihr erfahrt Natur, erlebt Abenteuer und lernt aktiv - zu Themen aus Natur- und Kulturwissenschaft.
Schulen oder andere Einrichtungen, die Kooperationspartner sind, profitieren darüber hinaus von unseren vielfältigen Fördermöglichkeiten, z.B. für die Anreise mit dem Bus oder ÖPNV.
Interessiert? Dann kontaktiere einfach unser Projektteam!
 

Kontakt